Über mich

M. T. Rauser

Foto: A. Lindloh


M. T. Rauser, Jahrgang 1967, wuchs auf in Bad Nauheim bei Frankfurt/Main (Kindergarten, Schule, Abitur und Zivildienst).

An den Universitäten in Mainz und Konstanz Studium diverser Fächer, von Mathematik über Politik bis zu Russisch.

1995 Abschluss als MA in Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft, Germanistik und Philosophie.

Wechsel nach Hamburg. Dort zunächst tätig als freier Autor für Kunstgeschichts- und Literatur-CD-ROMs, Theaterrezensent auf einer eigenen Internet-Plattform und (für die täglichen Brötchen) Werbetexter für Energieversorger, Handyhersteller, Mineralwasserbrunnen, Krankenversicherungen, Chat-Robots und vieles andere mehr.

2000 Multimedia-Redakteur in einem großen Schulbuchverlag in Hannover.

2001 Rückkehr nach Hamburg. Gründung und Leitung eines kleinen Start-ups für digitale Lernmedien.

2012 beruflicher Ausstieg, seitdem freier Autor für Belletristik.

2016 nach einer Art Lehrlingszeit Debüt mit dem Roman „Die Quadratur des Circles“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *